Amtshaus IV Städtisches Verwaltungsgebäude

Umbau, 1999–2002

Adresse: Lindenhofstrasse 19, 8001 Zürich

Bauherrschaft: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten

Auftragsart: Planerwahlverfahren 1. Rang

Bausumme: CHF 41 Mio.

Publikationen: Die Züricher Verwaltungsbauten

von Gustav Gull; Drei Umbaustrategien (gta Verlag)

Das Amtshaus IV wurde von Gustav Gull als Teil einer städtebaulichen Vision im Zentrum der Stadt Zürich in den Jahren 1912–1914 erbaut. Mit dem Umbau durch Meletta Strebel Zangger Architekten erfuhr es die dritte, massive Intervention in seiner langen Geschichte.

Der imposante innere Lichthof wurde nach denkmalpflegerischen Kriterien rekonstruiert und wieder von seiner Bebauung befreit. Die angrenzenden Büroräume renoviert und modernisiert. Bisher nur wenig benutzte Bereiche wurden mit neuen Einbauten bespielt.

So entstanden die neuen Räume für das grosse Modell der Stadt Zürich, die Bibliothek, den Empfang, den Aktionsraum und die Cafeteria Zudem wurde die Dachterrasse erneuert und mit einer grazilen und gleichermassen schlichten Beschattungsanlage ausgestattet.

Bilder: Heinrich Helfenstein