Schweighofstrasse 4+6

Neubau, 2020-2024

Adresse: Schweighofstrasse 4+6, 6010 Kriens

Bauherrschaft: Erbengemeinschaft 

Eugen Theiler-Buholzer

Bauaufgabe: Planung und Ausführung

Bauökonomie: TGS Bauökonomen

Die Grundlage zu den zwei letzten Wohnbauten auf dem Schweighofareal bildet der am 29. Februar 2012 bewilligte Gestaltungsplan von Josef G. Zangger Architekten

Die zwei Volumina stehen leicht zueinander verdreht hinter dem Zentrumsbau im Osten des Schweighofareals. Ein bunter Wohnungsmix für alt und jung wird geplant. Beide Wohnbauten haben dasselbe Grundkonzept, werden aber ihren unterschiedliche Typologien gerecht.

Beide Gebäude sind im Erscheinungsbild stark von ihrer Terrassenkonstruktion geprägt. Die Fassade löst sich in filigrane Holzstützen auf, öffnet die Wohnungen zum Aussenraum und verspricht eine hohe Wohnqualität.

Konstruktiv sind die Bauten als Holz-Hybridbauten angedacht. Die statisch und brandschutztechnisch notwendigen Wandscheiben werden in Stahlbeton, alle anderen Bauteile im Holzbau ausgeführt.